Bioresonanz

Die Bioresonanz ist eine in der Naturheilkunde bewährte Diagnose- und Therapiemethode.

Die Bioresonanz ist eine in der Naturheilkunde bewährte Diagnose- und Therapiemethode.

Der menschliche und tierische Körper ist von einem sehr schwachen, aber messbaren elektromagnetischen Feld durchzogen und umgeben. Bei Belastungen, z.B. durch Umwelteinflüsse, Allergene etc., und bei Krankheiten ändern sich diese harmonischen Schwingungen in disharmonische Schwingungen und sind über das Bioresonanzverfahren messbar.

Das Ziel der Bioresonanz ist die Aktivierung der körpereigenen Regulationskräfte, wodurch störende, krankmachende Schwingungsmuster aufgelöst werden können. Die Therapie ist völlig schmerzlos und wird als angenehm empfunden.